BDKJ - Bund der Deutschen katholischen Jugend

Der BDKJ in der Diözese Rottenburg-Stuttgart ist der Zusammenschluss von acht Mitgliedsverbänden und mehreren regionalen Gruppierungen. In ihnen organisieren sich ca. 25.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, weitere 15.000 nehmen jährlich an Veranstaltungen teil. 

Die Aufgaben des Dachverbands BDKJ:

    Jugendpolitik
    Kirchenpolitik
    Öffentlichkeitsarbeit
    Absicherung der finanziellen Rahmenbedingungen für alle Mitgliedsverbände

Den BDKJ gibt es in ganz Deutschland. Die Zentrale des BDKJ-Bundesverbandes befindet sich in Düsseldorf.

Die BDKJ Dekanatsleitung ist die gewählte ehrenamtliche Leitung im Dekanat. Zu ihren Aufgaben gehören:

  • die Vertretung des BDKJ auf Dekanatsebene in Kirche und Gesellschaft, insbesondere die Mitarbeit im Kreisjugendring und im Dekanatsrat
  • die Mitwirkung im BDKJ-Diözesanverband (zum Beispiel durch die Teilnahme an der BDKJ- Diözesankonferenz und der BDKJ-Diözesanversammlung)
  • die Sorge für die Durchführung der Beschlüsse der BDKJ-Dekanatsversammlung und der Organe des BDKJ in der Diözese und im Bundesgebiet
  • die Vernetzung von und die Zusammenarbeit mit den Mitgliedsverbänden und Jugendorganisationen des BDKJ (unter anderem durch die Teilnahme an deren Beschlussgremien)
  • die Sorge für die Qualifizierung der Verantwortlichen im Dekanat, sofern diese nicht von den Mitgliedsverbänden und Jugendorganisationen selbst wahrgenommen wird
  • die Sorge für die Durchführung spiritueller Angebote im Dekanat, sofern diese nicht von den Mitgliedsverbänden und Jugendorganisationen selbst wahrgenommen wird
  • die Mitwirkung bei den Aufgaben der katholischen Kinder- und Jugendarbeit im Dekanat
  • Kontakt zu den Trägern der katholischen Kinder- und Jugendarbeit, die im Dekanat vertreten sind
  • die jährliche Berichterstattung und Rechenschaft über die geleistete Arbeit an den BDKJ