Resilienz Workshop

für Jugendliche zwischen 12 - 15 Jahren

Was kann ich da schon machen?

„Was kann ich da schon machen?“ - Resilienztraining für junge Menschen (12-15 Jahre)
Was kann ich machen, wenn alle nerven, wenn mich keiner versteht? Wenn alles zu viel wird und mich vieles stresst? Wenn die Welt um mich herum aus den Fugen gerät? Oder wenn mir die Ansprüche der Schule oder der Eltern zu viel werden? Wir reagieren unterschiedlich auf belastende Situationen. Warum ist das so? Dahinter steckt unsere seelische Widerstandskraft, auch Resilienz genannt.
In diesem Workshop beschäftigen wir uns genau mit der Frage: "Was kann ich da machen? Und wie kann ich Resilienz für die Zukunft entwickeln?" Etwas Wichtiges vorab: „Es gibt einen Weg zum Glück, und der bedeutet aufzuhören mit der Sorge um Dinge, die jenseits der Grenzen unseres Einflussvermögens liegen.“ (Epiktet).

Das Training findet im Rahmen der Woche der Seelischen Gesundheit statt und wird gemeinsam von Kreisjugendreferat und vom Katholischen Jugendreferat Biberach (BDKJ) organisiert.


Referent: Andreas Rieck
14.10.2022 14.00 bis 17.00 Uhr (eventuell 14:30- 17:30) im Alfons-Auer-Haus Biberach, Kolpingstr. 43, Adolf-Kolping-Saal (beim Juref).

Wenn Corona ein echtes Treffen nicht zulässt, dann findet der Kurs ONLINE statt.

Anmeldung bis zum 06.10.2022 bei margit.renner@biberach.de